Gustave Flaubert,

Bibliomanie

Eine Novelle

 

Mit Illustrationen von Alexander Walz

Und einem Nachwort von Birgit Böllinger

40 Seiten, Softcover

Ladenpreis:  11,99€

 
Gustave Flauberts "Bibliomanie" ist eine Novelle über die krankhafte Liebe zu Büchern, nicht etwa sie zu lesen, sondern einfach nur das Buch an sich - es zu besitzen, anzufassen, anzuschauen bedeutet alles für den Buchhändler und Antiquar Giacomo. Er ist bereit, für Bücher sein Leben aufs Spiel zu setzten, und das wird ihm am Ende auch zum Verhängnis. Es ist toll und fanzinierend zu lesen, wie Gustave Flaubert diese Liebe zum Buch beschreibt, die er selbst - zwar nicht so krankhaft wie im Buch - auch empfindet. Birgit Böllinger schreibt im Nachwort: "Eine Beschreibungskraft, die die Figuren lebendig werden lässt, ein großes Augenmerk auf die Psychologie der Figuren und das Bestreben nach einem sprachlich abgerundeten Stil."

 

 Jetzt Kaufen!

0036089537342